Montag, 29. Dezember 2014

Bücher für Geocacher

Was ist Geocaching?

Geocaching ist eine elektronische Schatzsuche mit einem GPS- Gerät oder GPS-fähigem Smartphone.
Die geographischen Koordinaten der Verstecke werden  im Internet (z.B. www.geocaching.com) veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden.
Am Versteck angekommen findet man den "Cache", der in der Regel ein wasserdichter Behälter (je nach Größe eine Filmdose, ein PET-Rohling, eine Frischhaltedose oder auch eine Munitionskiste) ist.
Im Cache befindet sich ein Logbuch, in welches man seinen Cachernamen und Zeitpunkt des Fundes notiert. Später kann man seinen Fund auch auf der entsprechende Seite im Internet "loggen (eintragen).




Welche Bücher gibt es über Geocaching?

Sven Alender - Forscherhandbuch für Geocacher

Manuel Andrack - Cache! Wir finden ihn!

Robin Ewers - Geocaching für Anfänger: Basiswissen für die Praxis

Ulf Fischer - Die Jagd nach dem Schnitzel in der Dose: Moderne Schatzsuche mit Geocaching

Marcus Gründel - Geocaching I: Alles rund um die moderne Schatzsuche  
Marcus Gründel - Geocaching II von Mysterys, Rätseln und Lösungen

Frank Hillmann -  Faszination Geocaching: Meine schönsten Erlebnisse

Bernhard Hoëcker - Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers: Mit Gëocaching zurück zur Natur
Bernhard Hoëcker Neues aus Geocaching: Geschichten von draußen
Bernhard Hoëcker - Hoëckers Entdeckungen: Ein merkwürdiges Bilderbuch längst vergessener Orte

Ramona Jakob - Abenteuer Geocaching: Die moderne Schatzsuche für Einsteiger

Timo Kohlbacher - Das Hobby Geocaching: Die faszinierende Welt der versteckten Dosen

Peter Küpper -  Geocaching: GPS-Freizeitspaß für Abenteurer

Martina Leppert - Das Geocachingbuch zur Bibel: 20 biblische Caches für Schatzsucher

Thomas Sadewasser - Geocaching - Seilklettertechnik: Technik für Kletter- und Abseilcaches

Frank Trepte - Geocaching: Die Welt in der Dose
Frank Trepte - Oh nee Papa, nicht schon wieder Geocachen: Die verrückte Suche nach Dosen


Kommentare:

  1. Huhu!
    Ich wusste gar nicht, dass es mittlerweile schon so viele Bücher zum Thema Geocaching gibt ... Obwohl ich das jetzt schon seit ein paar Jahren mache, hab ich außer dem Hoecker eigentlich nie irgendwas zu dem Thema gelesen ^^. Das meiste an Infos hab ich entweder von Freunden bekommen oder im Internet auf verschiedenen Seiten gesucht. Mittlerweile kann ich mir mein Leben eigentlich fast nicht mehr ohne das Dosensuchen vorstellen :D. Mit einem bestimmten Ziel vor Augen fällt es mir einfach leichter, mich aufzurappeln und ein wenig spazieren / wandern zu gehen als ohne. In der Hinsicht sind die Dosen sogar mein heimliches Fitnesstraining. Gelernt hab ich aber dadurch auch schon einiges, denn den Themen sind ja wirklich keine Grenzen gesetzt. Erst vor kurzem hab ich dabei beispielsweise etwas über Trennverfahren lernen dürfen (Chemie und solche Fächer waren ja in der Schule absolut net meine Stärke :D).

    Liebe Grüße und happy Caching :)
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Auflistung! Hab grad nach passenden Büchern gesucht, weil ich mich da ja nicht so gut auskenne, aber ein Buch über Geocaching verschenken wollte. Der zu Beschenkende steckt zwar im Moment in einer Controlling Ausbildung, aber es sollte doch etwas sein, was nicht mit der Arbeit, sondern mit Freizeit zu tun hat :).

    Beste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen