Freitag, 29. Mai 2015

Rezension: Anja Stroot - Alltagsmenschen laden ein

Es handelt dich hierbei nicht etwa um ein Buch, sondern um 30 Bildkarten.
Gedacht sind die Aktivierungskarten für Pflegekräfte in der Senioren- und Demenzbetreuung.
Ich habe sie zusätzlich auf ihre Verwendbarkeit in der Sprachtherapie überprüft.

Inhalt des Kartensets
Das Kartenset wird in einer praktischen, wiederverschließbaren Mappe verkauft. Darin enthalten sind 30 Bildkarten im handlichen A5 - Format. Die Karten sind aus etwas stärkerem Material hergestellt, was eine häufiger Verwendung begünstigt und auch Menschen mit leicht eingeschränkter Feinmotorik die Handhabung etwas erleichtert.
Auf der Vorderseite der Karten sind Skulpturen in verschiedenen Alltagssituationen dargestellt und ein zum Bild passender Reim.
Auf der Rückseite befinden sich Aktivierungsideen, Impulsfragen und Vorschläge für den Inhalt einer Aktivierungskiste, welche immer auf das Thema der jeweiligen Karte abgestimmt sind. Themen der Karten sind unter anderem Garten, Schützenfest, Einkauf, Hausarbeit, Fußball, Reisen, Musik/Tanz, Tiere, Friseur, Kleidung, Sommer und weitere.

Verwendung in der Sprachtherapie
Die Karten sind eher für die Gruppentherapie konzipiert worden, was bei der Verwendung in Einrichtungen für ältere Menschen auch sinnvoll ist. Ich habe die Bildkarten über mehrere Monate in der Einzelbetreuung (Patienten mit und ohne Demenz) genutzt. Auch nach einem Schlaganfall oder bei Stimmstörungen ist der Einsatz durchaus möglich. Meine Patienten fanden die Bilder ansprechend und die Schriftgröße des Gedichts auf der Vorderseite war ausreichend, um selbst vorlesen zu können. Es wird nicht unbedingt zusätzliches Material benötigt, es sei denn man entscheidet sich für die Aktivierungskiste (dem Thema entsprechende reale Gegenstände werden dem Patienten präsentiert). Diese kompakte, kleine Sammlung von Ideen empfand ich als ausgesprochen praktisch, denn bei einem langen Hausbesuchstag muss man dadurch ncht sehr viel mitnehmen und hat dank der unterschiedlichen Themen für jeden Patienten etwas dabei. Leider betreuue ich nicht sehr viele ältere Menschen, aber gerade ein Patient mit Demenz war besonders begeistert, denn wir saßen in seinem Garten und schauten uns Karten zum Thema Sommer und Garten an. Es animierte in direkt dazu, mit mir eine kleine Besichtigungstour durchzuführen.

Verbesserungsmöglichkeiten
Eine Erweiterung oder Veränderung der Themen wäre klasse. Gerade Tiere spielen im Leben älterer Menschen eine große Rolle, nur kam mir dieses Thema in den Karten viel zu kurz. Weitere Wunschthemen oder besser gesagt Themen die in meiner Arbeit mit älteren Menschen häufig von Bedeutung sind wären: Fahrrad fahren/ Radsport, Familie (eigene Kinder, Enkel), Sport im Allgemeinen (das ist bei den Karten leider nur auf Fußball beschränkt), Schule/ Beruf

Wo bekomme ich die Karten?
Verlag: Verlag an der Ruhr
Preis: 14.95€
zu finden bei Amazon

Dienstag, 21. April 2015

Rezension: T.S. Bordemé - Limit

Erhältlich als: ebook
Verlag:
Preis: aktuell 3.49€
Genre: Erotik (BDSM)

Worum geht es in dem Buch 
Das e-book besteht aus 4 Kurzgeschichten:
Der Auftrag - Die Liebe einer masochistischen Auftragskillerin.
Aralé - Er ist waghalsig. Er ist wahnsinnig. Er liebt.
Wut - Nach einer Session im abgelegene Anwesen ihres Herrn beginnt für Sklavin Clarice ein Alptraum. Nachts bekommt sie unheimlichen Besuch im Dungeon.
D96-112 - Liebe, Träume und Leid einer rechtlosen Frau in einer dystopischen Männerwelt.

Mein Eindruck
Dies war mein erstes Buch dieser Art und eher ein Genreexperiment, was sich auf jedenfall gelohnt hat. Es ist toll, wenn man selbst bei ganz kurzen Geschichten soviel Spannung und Inhalt mitgeteilt bekommt. Ich bin begeistert, denn ich habe bei jeder Geschichte das Gefühl gehabt ganz nah dabei zu sein und manchmal hatte ich sogar den Eindruck mitzufühlen, was der Protagonist gerade fühlt. Was für eine Überraschung und gleichzeitig ein großer Pluspunkt für das Genre Erotik, was ich sonst eigentlich eher ablehne. Die Autoren haben mit einer ihrer Geschichten auch einen Genremix von Thriller, Erotik und Dystopie versucht, der ihnen vollstens gelungen ist.

Wer sollte es lesen
 Mindestlesealter 18 Jahre!!!Die Geschichten enthalten Beschreibungen von Gewalt und sexuell erniedrigenden Handlungen. Leser die starke Nerven, Lust auf einen außergewöhnlichen Genremix haben und Kurzgeschichten mögen, sollten hier sofort zugreifen.

Bewertung: 5 von 5

Rezension: Karma und Sue - Lemonbits

Erhältlich als: e-book, Taschenbuch
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Preis: e-book 2,99€, Taschenbuch 9,99€
Genre: Roman

Worum geht es in dem Buch
Karma (keine reale Person, eher eine Erscheinung) erzählt von seinem Alltag und wie es das Schicksal von Menschen sowohl positiv als auch negativ beinflusst. Eines Tages trifft er auf Sue und bei ihr merkt Karma, dass es nicht in sie hineinblicken kann und fühlt sich durch Sues Art und die Fähigkeit negative Ereignisse früh wahrzunehmen und zu beeinflussen, bedroht. Neben der Haupthandlung lernen wir auch Olaf kennen, der sich sein ganzes Leben für Andere einsetzt, aber seinem persönlichen Glück immer wieder im Weg steht.
Sue ist eine beliebte Heldin, die durch ein youtube-Video von einem ihrer Rettungseinsätze, immer bekannter und beliebter wird. Sie kümmert sich liebevoll um ihre Mutter und ihren Bruder, der im Rollstuhl sitzt.
Eines Tages ist Karmas Misstrauen Sue gegenüber so groß, dass es mit allen Mitteln versucht Sue zu schaden. Plötzlich erlebt Sue viele negative Schicksalsschläge, die ihr Leben ein zweites Mal stark beeinflussen.

Mein Eindruck
Mir hat besonders die eher ungewöhliche Erzählperspektive dieses Buches gefallen. Anhand der Schriftart der Kapitel kann man außerdem sofort erkennen, ob die Geschichte aus der Perspektive von Karma erzählt wird oder aus einer anderen Sicht.

Wer sollte es lesen
Ein tolles Buch für jeden, der gerne schmuzelt und ein kurzes Buch für zwischendurch lesen möchte. Lesealter würde ich ab 12 Jahren empfehlen.

Berwertung: 4 von 5

Rezension: Alia - Der magische Zirkel Band 1 - C.M. Spoerri

Erhältlich als: e-book, Taschenbuch
Verlag: AAVAA Verlag
Preis: e-book: 6,99€, Taschenbuch: 11,95€
Genre: Fantasy

Worum geht es in dem Buch
Alia beherrscht keines der vier Elemente Wasser, Feuer, Luft oder Erde. Jeder in Altra kann es - sie nicht. Da sie demnach zu keiner ansehnlichen Arbeit taugt, wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag als Dienerin in den Magierzirkel von Lormir geschickt. Dort soll sie den Rest ihres Lebens verbringen. Einen Tag vor ihrer Abreise erfährt sie ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ihr Leben für immer verändern wird. Mit einer kleinen Schachtel im Gepäck, die sie erst an ihrem 18. Geburtstag öffnen darf macht sie sich auf in den Magierzirkel und lernt dort nicht nur die anderen Dienerinnen besser kennen, sondern auch einen besonderen jungen Mann, der ihre Welt auf den Kopf stellt und mehr als einmal zum Lebensretter wird. Eine Welt von guten und bösen Magiern, Elfen und einer Menge Geheimisse und Abenteuer warten auf sie.

Mein Eindruck
Der Klappentext hatte mich dazu verleitet mich für ein Rezensionsexemplar zu bewerben, aber dann wartete es erstmalein Weile auf meinem Reader...GROßER FEHLER!!! Das Cover wirkt geheimnisvoll und der Inhalt hat mich schon nach wenigen Seiten verzaubert. Dreimal hatte ich das Gefühl, dass Ende des Buches wäre möglich und jedesmal war ich überrascht wieviel noch kam. Zugegeben, ich habe erst nach 70% nachgeschaut ob es vielleicht noch weitere Bände gibt. Ich wusste es bereits, aber ich konnte es einfach nicht glauben. Die Autorin hat definitiv einen Fan mehr und eine Wunschliste ist gewachsen. Eine Szene hat mich in gewisser Weise an die "Tribute von Panem" erinnert und eine an "Harry Potter", aber auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe wie in "Die Bestimmung" durfte nicht fehlen. Mir persönlich hat am besten Gefallen, als Alia auf dramatische Art und Weise Erfahrungen mit den Fähigkeiten der Magier verschiedener Elemente machen musste.

Wer sollte es lesen
Fans von Tribute von Panem, Harry Potter und Die Bestimmung könnten an diesem Buch gefallen finden. Ein tolles Buch für Jugendliche und Erwachsene die Jugendbücher und Fantasy mögen.

Folgebände
Band 2: Alia - Der schwarze Stern
Band 3: Alia - Das Land der Sonne
Band 4: Alia - Das Auge des Drachen

Bewertung: 5 von 5

Donnerstag, 19. März 2015

Sieben Tage Lesen: Tag 5 - 7

Ich habe mich dazu entschieden, dass 7TL genau so zu gestalten wie ich das sonst auch mache. Meine SUB-Leiche habe ich nur kurz angelesen und werde sie aber bald lesen, weil mir die ersten beiden Seiten schon gut gefallen haben.
Das 7TL habe ich nach Tag 4 abgebrochen. Mein persönliches Fazit ist, das ich etwas in derart so schnell nicht mehr machen werde, denn es setzt mich irgendwie unter Druck und ich will den Spaß am Lesen nicht verlieren.

Dienstag, 24. Februar 2015

Sieben Tage Lesen: Tag 4

Dieser Tag war wieder etwas effektiver, auch wenn ich eher spät angefangen habe.

Ich wollte zwar nicht mehr parallel lesen, aber diese 3 Bücher sind so toll, dass ich einfahnicht anders kann.

Larissa Wolf - Kateryna (Seite 57 von 253)

Lemonbits - Karma und Sue (Seite 167 von 242)

Kristin Cashore - Die Königliche (Seite 54 von 553)

Josephine Angelini - Göttlich verliebt (Cd 1 Kapitel 5 von 6 Cd's)

Fazit von Tag 4: 64 Seiten, 5 Kapitel Hörbuch und das Ziel Karma uns Sue an Tag 5 beenden

Montag, 23. Februar 2015

Sieben Tage Lesen: Tag 3

Auch Tag 3 war trotz der Tatsache, dass es ein Sonntag war,nicht sehr erfolgreich. Irgendwie ist meine Leselust momentan reduziert...vielleicht mache ich mir aber einfach nur zuviel Stress.

Also hier der neue Stand:

Larissa Wolf - Kateryna (Seite 48 von 253)
Kristina Cashore - Die  Königliche (Seite 43 von 553)

Fazit: nur 22 Seiten an Tag 3 :(

Sonntag, 22. Februar 2015

Sieben Tage Lesen: Tag 2

Dank meiner Erkältung war heute leider nicht viel mit Lesen. Ich habe die meiste Zeit damit verbracht im Bett zu liegen und zu hoffen, dass meine Nase nach gefühlten 500ml Nasenspray und 2 Packungen Taschentüchern endlich wieder ihr Funktion zur Befüllung meiner Lungen ausüben kann.
Zu meiner großen Freude hat sich übrigens auch meine Reader App upgedatet und plötzlich neue Seitenanzahlen angegeben jipi :(

Trotz allem habe ich aber ein bisschen geschafft!!!

Larissa Wolf - Kateryna (Seite 37 von 253)

Kristin Cashore - Die Königliche (Seite 32 von 553)

Lemonbits - Karma und Sue (Seite 123 von 242)

Fazit: Mit Abzug der Seiten die ich bereits vor diesem Tag gelesen hatte komme ich auf 54 Seiten. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass ich kaum gelesen habe.

Sieben Tage Lesen: Tag 1

9:00 Ich beginne mit einem Buch von Rebecca Hohlbein (aktuell auf Seite 210 von 356) welches ich endlich beenden möchte.

10:54 Jetzt erstmal Lesepause...aktuell bin ich auf Seite 287. Dank meiner nervigen Katzen musste ich während des Lesens immer wieder unterbrechen und die Tiere in ihrem Anfall von Wahnsinn bremsen. Jetzt höre ich die letzte CD von meinem aktuellen Hörbuch "Göttlich verloren" von Josephine Angelini weiter.

12:28 So das Hörbuch ist eben geendet und nun werde ich erstmal etwas essen, bevor es dann an die letzten Seiten von "Helga, oder mit der al-Qaida nach Sibirien" geht

13:19 Mittagspause beendet und jetzt wird das Buch beendet!

15:20 Endlich geschafft...trotz facebook und YouTube Ablenkung. Weiter geht es mit Reziexemplaren, davon habe ich zurzeit einfach zu viele..."Karma und Sue" von Lemonbites mit 242 Seiten

18:40 Seite 28 von 242 war gelesen, aber da meine Freundin von der Arbeit kam habe ich erstmal Essen gekocht und nun kann die Lesenacht beginnen. Karma und Sue ist ein echt süß geschriebenes Buch und das möchte ich heute gerne noch beenden.

21:55 Na prima die Lesenacht läuft und auf facebook kommt die Frage in welcher Buchlocation man gerne leben würde...Antwort: Zamonien...und schon unterbrechen ich mein Buch(Seite 96) und schaue mir "Zamonien" von Walter Moers an. Ich liebe diese kleinen Buchlinge und die Geschichten aus der Stadt Buchhaim.

ca.23:00 Ich gebe auf, denn ich habe einfach keine Lust mehr noch weiter zu lesen und werde immer langsamer. Ich beende Tag 1 und den Lesemarathon auf Seite 106.

Ergebnis Tag 1: 1Buch und 1Hörbuch beendet. Macht 252 Seiten gelesen und ca. 45min gehört. Klingt ja nicht gerade viel, aber wer weiß wie die nächsten Tage laufen.

Donnerstag, 19. Februar 2015

7 Tage Lesen und Lesemarathon

Am 20.2.2015 startet nicht nur das 7 Tage Lesen von Clary Morgenstern Hier findet ihr den youtube Beitrag, sondern auch der Lesemarathon von Melody of Books .
Aus den 5 SUB-Leichen die für das 7TL rausgesucht werden sollten, wurde bei mir "Vertraut mir blind" von Nicolette Steemers Findet ihr hier von den anderen Teilnehmern gewählt.
Beginnen werde ich die Challenge um 9Uhr und hier regelmäßig berichten, was ich gelesen habe und wie lange ich für den Lesemarathon durchgehalten habe.

Mittwoch, 11. Februar 2015

Rezension: Die Schlangentrommel - Ole Börgdahl

Erhältlich als: ebook
Verlag: neobooks
Preis: aktuell bei amazon für 0,99ct erhältlich
Genre: Krimi

Worum geht es in dem Buch
Im vierten Teil der Tillmann Halls-Reihe geht es um eine spannende Verfolgungsjagd durch Europa.
Es gibt mehrere Teams deren Leben sich für wenige Tage nur um eine Person dreht...Rin Mura.
Es gibt Menschen die ihn beschützen, die sich rächen wollen und diejenigen, die an Informationen kommen möchten.
Alle müssen immer wieder schnell ragieren und ihre Pläne ändern. Wissen ist Macht, Wissen ist kostbar und Wissen kann tödlich sein. Die Schlangentrommel erklingt in einem gefährlichen Rhythmus und sein Spieler will nur eins...Rache für das viele unschuldige Blut das vergossen wurde.

Mein Eindruck
Ole Börgdahl schreibt in Tagebuchform und sehr detailliert wie ein Team von Ermittlern versucht Rin Mura in ihre Gewalt zu bringen und schafft es das Licht am Ende des Tunnels immer wieder zu verdunkeln.
Sehr verwirrend fand ich die vielen Personen und Orte, die zu Beginn sehr häufig wechselten und leider so kurz waren, dass man kaum Zeit hatte die Protagonisten kennenzulernen. Mit dem Ende hätte ich nicht gerechnet und meine Neugier, was es mit der Schlangentrommel auf sich hatte, wurde leider erst sehr spät befriedigt. Was ich besonders positiv am Schreibstil von Herrn Börgdahl finde ist die Erkenntnis, dass er selbst für einen Krimi viel recherchiert. Dadurch wirken die Orte und Situationen lebendiger und ich kann sie mir sehr gut bildlich vorstellen.

Wer sollte es lesen
Meiner Meinung nach, sollten Leser dieses Buches mindestens 14 Jahre alt sein, da es an manchen Stellen schon etwas heftiger zu geht. Es ist kein Buch was sich mal nebenbei lesen lässt, da man besonders am Anfang sehr aufmerksam lesen muss, um der Handlung folgen zu können.

Bewertung: 3 von 5

Sonntag, 1. Februar 2015

Auf der Suche nach den Dosen entdeckt man eine verborgene Welt

Ein kleiner Einblick in die gefundenen Dosen und die Entdeckungen auf dem Weg dahin (2014).
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.





Mein erster Travelbug - Unterwegs mit Hund

Ein Travel Bug zum Geburtstag mit tollem Beschützer! Er wird erstmal bei mir bleiben, da leider viele verloren gehen. Der erste eigene TB ist etwas Besonderes und soll mich deshalb immer begleiten.


 Was ist ein Travelbug?
Ein Travelbug ("Reisewanze", TB) ist ein Anhänger mit einer eingestanzten oder aufgedruckten Nummer, den man an Gegenständen befestigen kann. Diese Gegenstände sind keine Tauschartikel, sondern sollen mit Hilfe der Finder von Cache zu Cache reisen, meist mit einem vom Besitzer vorgegebenen, speziellen Auftrag. Anhand der Nummer können die Gegenstände im Internet bei geocaching.com geloggt und somit ihre Reise verfolgt werden. Die Anhänger können entweder in den USA direkt bei Groundspeak oder z.B. beim deutschen Geocachingshop erworben werden.
Es empfiehlt sich sehr, neben der Plakette ("Hundemarke") mit der Nummer auch noch ein laminiertes Kärtchen mit an den Travelbug zu hängen, auf dem genau beschrieben ist, welches Ziel der Travelbug hat. Das erleichtert den Findern die Entscheidung, ob sie den Travelbug aus dem Cache mitnehmen sollen oder nicht.
Auch wenn Cacheowner versuchen, bei z. B. sogenannten Travelbug-Hotels einzelnen Travelbugs eigene Regeln zu verordnen ("...es sollen immer x Travelbugs im Cache verbleiben..."), gilt in der Cacher-Gemeinschaft die Ansicht, dass ein Travelbug in erster Linie reisen möchte (gegebenenfalls Richtungswünsche und Zielvorgaben des Besitzers beachten), am liebsten zügig und weit.
Ein Travelbug kann ebenso wie eine Geocoin oder ein Geocache den Owner wechseln.
Quelle:  http://www.cachewiki.de/wiki/Travelbug

Lesemonat Februar 2015

Print

Rebecca Hohlbein - Helga oder mit der Al-Quida nach Sibierien (356 Seiten) 1 von 5

Kristin Cashore - Die Königliche (Seite 54 von 553)

Lemonbits - Karma und Sue (Seite 167 von 242)

e-Book

Ole R. Börgdahl - Die Schlangentrommel (323 Seiten) 3 von 5

T. S. Bordeme - Limit (95 Seiten) 4 von 5

Larissa Wolf - Kateryna (Seite 57 von 253)


Hörbuch

Josephine Angelini - Göttlich verdammt (6 Cd's)  4 von 5

Josephine Angelini - Göttlich verloren (6 Cd's) 4 von 5 

Josephine Angelini - Göttlich verliebt (Cd 1 von 6)

Freitag, 2. Januar 2015

Meine Lovelybooks Themenchallenge



Die Aufgaben

  1. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht.
  2. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist.
  3. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht.
  4. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.)
  5. Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast.
  6. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist.
  7. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt.
  8. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten.
  9. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied.
  10. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.)
  11. Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover.
  12. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden.
  13. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat.
  14. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet.
  15. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen.
  16. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.)
  17. Ein kunterbuntes Buch.
  18. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist.
  19. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen.
  20. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist.
  21. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.)
  22. Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist.
  23. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover.
  24. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt.
  25. Ein Buch, das kein Roman ist.
  26. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;)
  27. Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt.
  28. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.)
  29. Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat.
  30. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird.
  31. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein.
  32. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde.
  33. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist.
  34. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt.
  35. Ein Buch, in dem es um Musik geht.
  36. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht.
  37. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover.
  38. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!)
  39. Ein blutiges Buch.
  40. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.)

Meine Bücher

Ich versuche 20 dieser Themen zu schaffen, habe mich aber noch nicht entschieden welche es sein sollen.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Lesemonate 2015

Klickt auf den Monat der euch interessiert. Der Lesestatus wird regelmäßig aktualisiert und zu einigen Büchern werde ich euch auch die Rezension verlinken.

Lesemonat Januar 2015

Print

Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr (beendet: 543 Seiten)  °°°° 4 Sinnespunkte

Klaus Scholz - Das Cordoba Konzept (beendet: 336)  °°° 3 Sinnespunkte

 Rebecca Hohlbein - Helga oder mit der Al-Quida nach Sibierien (Seite 158 von 356)


James Bowen - Bob, der Streuner (Seite 55 von 250) -pausiert-

Hape Kereling - Ich bin dann mal weg (Seite 170 von 346) -pausiert-

e-Book

Ole R. Börgdahl - Die Schlangentrommel (Seite 146 von 323)

Hörbuch

Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler (beendet) °°°°° 5 Sinnespunkte

Josephine Angelini - Göttlich verdammt (CD 1 von 6)

Neuzugänge 2015

Eine Übersicht der Neuzugänge des Jahres 2015 findet ihr hier. Klickt auf den Monat der euch interessiert. Die Monatsneuzugänge werde ich im laufenden Monat regelmäßig aktualisieren und am Ende des Monats verlinke ich euch dann auch mein Youtubevideo dazu.

Neuzugänge Januar 2015

Print

Rebecca Hohlbein - Helga, oder: Mit der Al-Qaida nach Sibirien

Dr. Josephine Chaos - Dann press doch selber, Frau Dokta

Catherynne M. Valente - Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte

Holly Black/ Cassandra Clare - Magisterium - Der Weg ins Labyrinth

e-book