Dienstag, 21. April 2015

Rezension: T.S. Bordemé - Limit

Erhältlich als: ebook
Verlag:
Preis: aktuell 3.49€
Genre: Erotik (BDSM)

Worum geht es in dem Buch 
Das e-book besteht aus 4 Kurzgeschichten:
Der Auftrag - Die Liebe einer masochistischen Auftragskillerin.
Aralé - Er ist waghalsig. Er ist wahnsinnig. Er liebt.
Wut - Nach einer Session im abgelegene Anwesen ihres Herrn beginnt für Sklavin Clarice ein Alptraum. Nachts bekommt sie unheimlichen Besuch im Dungeon.
D96-112 - Liebe, Träume und Leid einer rechtlosen Frau in einer dystopischen Männerwelt.

Mein Eindruck
Dies war mein erstes Buch dieser Art und eher ein Genreexperiment, was sich auf jedenfall gelohnt hat. Es ist toll, wenn man selbst bei ganz kurzen Geschichten soviel Spannung und Inhalt mitgeteilt bekommt. Ich bin begeistert, denn ich habe bei jeder Geschichte das Gefühl gehabt ganz nah dabei zu sein und manchmal hatte ich sogar den Eindruck mitzufühlen, was der Protagonist gerade fühlt. Was für eine Überraschung und gleichzeitig ein großer Pluspunkt für das Genre Erotik, was ich sonst eigentlich eher ablehne. Die Autoren haben mit einer ihrer Geschichten auch einen Genremix von Thriller, Erotik und Dystopie versucht, der ihnen vollstens gelungen ist.

Wer sollte es lesen
 Mindestlesealter 18 Jahre!!!Die Geschichten enthalten Beschreibungen von Gewalt und sexuell erniedrigenden Handlungen. Leser die starke Nerven, Lust auf einen außergewöhnlichen Genremix haben und Kurzgeschichten mögen, sollten hier sofort zugreifen.

Bewertung: 5 von 5

Rezension: Karma und Sue - Lemonbits

Erhältlich als: e-book, Taschenbuch
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Preis: e-book 2,99€, Taschenbuch 9,99€
Genre: Roman

Worum geht es in dem Buch
Karma (keine reale Person, eher eine Erscheinung) erzählt von seinem Alltag und wie es das Schicksal von Menschen sowohl positiv als auch negativ beinflusst. Eines Tages trifft er auf Sue und bei ihr merkt Karma, dass es nicht in sie hineinblicken kann und fühlt sich durch Sues Art und die Fähigkeit negative Ereignisse früh wahrzunehmen und zu beeinflussen, bedroht. Neben der Haupthandlung lernen wir auch Olaf kennen, der sich sein ganzes Leben für Andere einsetzt, aber seinem persönlichen Glück immer wieder im Weg steht.
Sue ist eine beliebte Heldin, die durch ein youtube-Video von einem ihrer Rettungseinsätze, immer bekannter und beliebter wird. Sie kümmert sich liebevoll um ihre Mutter und ihren Bruder, der im Rollstuhl sitzt.
Eines Tages ist Karmas Misstrauen Sue gegenüber so groß, dass es mit allen Mitteln versucht Sue zu schaden. Plötzlich erlebt Sue viele negative Schicksalsschläge, die ihr Leben ein zweites Mal stark beeinflussen.

Mein Eindruck
Mir hat besonders die eher ungewöhliche Erzählperspektive dieses Buches gefallen. Anhand der Schriftart der Kapitel kann man außerdem sofort erkennen, ob die Geschichte aus der Perspektive von Karma erzählt wird oder aus einer anderen Sicht.

Wer sollte es lesen
Ein tolles Buch für jeden, der gerne schmuzelt und ein kurzes Buch für zwischendurch lesen möchte. Lesealter würde ich ab 12 Jahren empfehlen.

Berwertung: 4 von 5

Rezension: Alia - Der magische Zirkel Band 1 - C.M. Spoerri

Erhältlich als: e-book, Taschenbuch
Verlag: AAVAA Verlag
Preis: e-book: 6,99€, Taschenbuch: 11,95€
Genre: Fantasy

Worum geht es in dem Buch
Alia beherrscht keines der vier Elemente Wasser, Feuer, Luft oder Erde. Jeder in Altra kann es - sie nicht. Da sie demnach zu keiner ansehnlichen Arbeit taugt, wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag als Dienerin in den Magierzirkel von Lormir geschickt. Dort soll sie den Rest ihres Lebens verbringen. Einen Tag vor ihrer Abreise erfährt sie ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ihr Leben für immer verändern wird. Mit einer kleinen Schachtel im Gepäck, die sie erst an ihrem 18. Geburtstag öffnen darf macht sie sich auf in den Magierzirkel und lernt dort nicht nur die anderen Dienerinnen besser kennen, sondern auch einen besonderen jungen Mann, der ihre Welt auf den Kopf stellt und mehr als einmal zum Lebensretter wird. Eine Welt von guten und bösen Magiern, Elfen und einer Menge Geheimisse und Abenteuer warten auf sie.

Mein Eindruck
Der Klappentext hatte mich dazu verleitet mich für ein Rezensionsexemplar zu bewerben, aber dann wartete es erstmalein Weile auf meinem Reader...GROßER FEHLER!!! Das Cover wirkt geheimnisvoll und der Inhalt hat mich schon nach wenigen Seiten verzaubert. Dreimal hatte ich das Gefühl, dass Ende des Buches wäre möglich und jedesmal war ich überrascht wieviel noch kam. Zugegeben, ich habe erst nach 70% nachgeschaut ob es vielleicht noch weitere Bände gibt. Ich wusste es bereits, aber ich konnte es einfach nicht glauben. Die Autorin hat definitiv einen Fan mehr und eine Wunschliste ist gewachsen. Eine Szene hat mich in gewisser Weise an die "Tribute von Panem" erinnert und eine an "Harry Potter", aber auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe wie in "Die Bestimmung" durfte nicht fehlen. Mir persönlich hat am besten Gefallen, als Alia auf dramatische Art und Weise Erfahrungen mit den Fähigkeiten der Magier verschiedener Elemente machen musste.

Wer sollte es lesen
Fans von Tribute von Panem, Harry Potter und Die Bestimmung könnten an diesem Buch gefallen finden. Ein tolles Buch für Jugendliche und Erwachsene die Jugendbücher und Fantasy mögen.

Folgebände
Band 2: Alia - Der schwarze Stern
Band 3: Alia - Das Land der Sonne
Band 4: Alia - Das Auge des Drachen

Bewertung: 5 von 5